Zuletzt aktualisiert am 17. November 2022

Screenshot der Startseite der deutschen Website von Lonely Planet

Dresden im Lonely Planet Best in Travel 2023

Am Mittwoch diese Woche wurden vom bekannten Reiseführer Lonely Planet die Liste der Top-Reiseziele 2023 veröffentlicht. Sie enthält die insgesamt 30 angesagtesten Trends und Reiseziele für das nächste Jahr. Interessanterweise findet sich unter diesen Lonely Plants Best in Travel 2023 auch genau ein Reiseziel in Deutschland: Die sächsische Landeshauptstadt Dresden in der Kategorie “Die sechs besten Orte zum Neues Lernen”.

 

Es ist wohl unbestritten, dass Dresden immer eine Reise wert ist. Gibt es hier doch zu jeder Zeit des Jahres allerhand zu entdecken. Nur die Begründung der Fachjury aus der Lonely Planet-Redaktion könnte noch etwas besser recherchiert sein. So ist im Text unter anderem die Rede vom “Elbsandsteingebirge, wo in sagenhafter Naturkulisse preisgekrönte Weine angebaut werden”. Das stimmt dann leider doch nicht so ganz…

 

 

Das sind die Top 30 vom Lonely Planet empfohlenen Reiseziele weltweit:

 

Die 6 besten Orte zum Essen
  • Umbrien, Italien
  • Kuala Lumpur
  • Fukuoka
  • Lima
  • Südafrika
  • Montevideo

 

Die 6 besten Orte zum Entspannen
  • Chalkidiki
  • Jamaika
  • Dominica
  • Raja Ampat
  • Malta
  • Jordanien

 

Die 6 besten Orte zum Neues Lernen
  • Manchester
  • New Mexico
  • Dresden
  • El Salvador
  • Südschottland
  • Marseille

 

Die 6 besten Orte zum Reisen
  • Von Istanbul nach Sofia
  • Neuschottland
  • Bhutan
  • Sambia
  • Westaustralien
  • Naturnationalparks, Kolumbien

 

Die 6 besten Orte zum Kontakte knüpfen
  • Alaska
  • Albanien
  • Accra
  • Sydney
  • Guyana
  • Boise

 

 

Write A Comment

X

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Datenschutzbelehrung