Sicher habe nicht nur ich, sondern auch der eine oder andere von euch etwas ungläubig die Meldung vom gestrigen Abend aufgenommen. Es hieß Abschied nehmen von Löwe Jago im Zoo Dresden!

Im Alter von 16 Jahren musste das Leittier des Dresdner Löwenrudels nach längerem Krankheitsverlauf eingeschläfert werden. Löwendame Layla und der 2012 geborene Nachwuchs Abaja und Damien bleiben nun allein zurück. Da in eine bestehende Löwenfamilie kein weiteres Tier – egal welchen Geschlechts – integriert werden kann, sind auch zukünftig nur noch drei Löwen in Dresden zu sehen.

Erst Anfang April war ich selbst noch zu Besuch im Zoo Dresden. Dabei konnte ich ein letztes Mal Löwe Jago und sein in der Frühlingssonne dösendes Rudel beobachten. Bei dieser Gelegenheit sind auch die folgenden Aufnahmen entstanden.

Ein Däne in Sachsen – Löwe Jago in Dresden

Löwe Jago wurde am 2. Oktober 2005 im Zoo der dänischen Stadt Aalborg geboren. Im Alter von 17 Monaten kam er nach Dresden und bezog hier gemeinsam mit der in Amsterdam geborenen Löwin Layla die damals neue Löwenanlage. Sechs Jahre später, im August 2012, freute sich ganz Dresden über den ersten Nachwuchs der beiden: Die Junglöwen Abaja und Damien.

Über das Patenschaftsprojekt des Dresdner Zoos hatte Löwe Jago im Laufe der Zeit unterschiedliche Paten. Bekannte Tierpaten waren dabei unter anderem der Dresdner Weihnachts Circus und die Eishockeymannschaft der Dresdner Eislöwen. Für diese, oder besser gesagt für deren neues Maskottchen, konnte Jago im Gegenzug die Rolle als Namenspate übernehmen.

Mehr über das Leben von Löwe Jago findet sich auch im Steckbrief auf der Internetseite des Zoo Dresden.

Ich werde die nächsten Tagen sicher noch einmal nutzen und meine Festplatte(n) nach weiteren Bildern von Jago sichten. Da dürften noch einige Schnappschüsse mehr zusammenkommen. Diese gibt es dann natürlich auch noch hier zu sehen. Ihr dürft also gespannt bleiben.

Write A Comment

X

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Datenschutzbelehrung