Zuletzt aktualisiert am 2. Februar 2023

Der Ring der Nibelungen in der Dresdner Semperoper

Opernfreunde, Wagnerianer und Thielemann-Fans haben lange darauf gewartet: Im Januar und Februar dieses Jahres läuft in der Semperoper Dresden Richard Wagners “Der Ring des Nibelungen” unter der musikalischen Leitung von Christian Thielemann. Aus bekannten Gründen musste die ursprünglich für 2020/21 geplante Aufführung mehrfach verschoben werden und hält nun endlich auf der Bühne der Semperoper Einzug.

Zu sehen ist die Inszenierung von Willy Decker, die in zwei zyklischen Aufführungen präsentiert wird. Beginn des ersten Zyklus ist am Freitag, den 27. Januar 2023. Mehr zur aktuellen Inszenierung von Richard Wagners “Ring des Nibelungen” findet man auf der Internetseite der Semperoper unter www.semperoper.de.

Termine für Richard Wagners “Der Ring der Nibelungen” in der Semperoper:

  • Das Rheingold – 27. Januar 2023 (18:00 Uhr) / 5. Februar 2023 (17:00 Uhr)
  • Die Walküre – 28. Januar 2023 (16:00 Uhr) / 6. Februar 2023 (16:00 Uhr)
  • Siegfried – 30. Januar 2023 (16:00 Uhr) / 8. Februar 2023 (16:00 Uhr)
  • Götterdämmerung – 1. Februar 2023 (16:00 Uhr) / 10. Februar 2023 (16:00 Uhr)

 

Begleitprogramm rund um Wagners Ring in Dreden

Thematische Führungen durch die Semperoper

Rund um die Aufführungen in der Semperoper wird auch ein vielfältiges Begleitprogramm angeboten. Unter dem Titel “Semper, Wagner und der Ring” werden am 27. Januar und 4. Februar jeweils um 14:30 Uhr thematische Führungen durch die Semperoper angeboten.

Sonderführung mit Einblick in das historische Archiv der Oper

Einen seltenen Einblick ins Archiv der Semperoper gibt es in der Veranstaltungsreihe Aktenzeichen zu “Der Ring der Nibelungen” mit dem Titel “Von Helden und Schlachtjungfern. Am 26. Januar, 2. und 9. Februar jeweils um 18:00 Uhr wird im historischen Archiv der Sächsischen Staatsoper allerlei Interessantes rund um Richard Wagners Mammutwerk enthüllt. Tickets sind im Vorverkauf über den Besucherdienst in der Schinkelwache erhältlich.

Spezialführung durch die Richard Wagner-Stätten Graupa

Auch die Wagner-Stätten in Graupa bei Dresden bieten anlässlich der Ring-Aufführungen in der Semperoper ein Sonderprogramm an. Im ersten Ring-Forum Graupa werden Vorträge, eine Kabinettausstellung und Museumsrundgänge angeboten. So gibt es jeweils am 29. und 31. Januar sowie 9. Februar Spezialführungen durch die Ausstellung mit Dr. Wolfgang Mende und Dr. Chrsitian Mühe. Darüber hinaus findet am 7. Februar ein Sonderöffnungstag mit Vortragszyklus, Kuratorenführung und musikalischen Beiträgen statt.

Wagner im Kino erleben

Unter dem Titel “Wagner.Kino.Oper” bringen das Programmkino Ost und die TU Dresden Richard Wagner auf die große Leinwand. Gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Mittlere und Neuere Kunstgeschichte zeigt das Kino in Dresden-Striesen zahlreiche Filmwerke mit Bezügen zu und Wanger und dessen Musik.

Termine von “Wagner.Kino.Oper”:

  • Axel Brüggemann “Wagner, Bayreuth und der Rest der Welt” – 26. Februar 2023 (17:00 Uhr)
  • Fritz Lang “Die Nibelungen”, 1. Teil “Siegfried” – 12. März 2023 (17:00 Uhr)
  • Fritz Lang “Die Nibelungen”, 2. Teil “Kriemhilds Rache” – 19. März 2023 (17:00 Uhr)
  • Luchino Visconti “Ludwig II.” (Director’s Cut) – 26. März 2023 (16:15 Uhr)

 

Weitere Veranstaltungen in und um Dresden gibt es auch im Veranstaltungskalender für Dresden.

Write A Comment