Juli, 2021

08JulGanztägig04OktBellum et ArtesSonderausstellung des Grünen Gewölbes(Ganztägig) Residenzschloss DresdenArt der Veranstaltung:Ausstellung

Weitere Infos

Bellum et Artes. Sachsen und Mitteleuropa im Dreißigjährigen Krieg

Der Krieg, der Mitteleuropa von 1618 bis 1648 erschütterte, gehört zu den Traumata der europäischen Geschichte. Hunger, Tod und Seuchen führten zu großem Leid und wirtschaftlicher Not, doch die Kunstproduktion kam auch während des jahrzehntelangen Ringens um religiösen Einfluss und politische Vormacht in Europa nicht zum Erliegen. Kunstwerke erfüllten weiterhin wichtige Funktionen: Sie dienten der Repräsentation von Macht, dem diplomatischen Austausch von Geschenken, der Dokumentation von Kriegshandlungen oder der Mahnung zum Frieden.

Eine Ausstellung der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden im Residenzschloss Dresden.

Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Montag 10:00 bis 17:00 Uhr (Dienstag geschlossen)

Uhrzeit

Juli 8 (Donnerstag) - Oktober 4 (Montag)

Veranstalter

Staatliche Kunstsammlungen DresdenDie Staatlichen Kunstsammlungen Dresden sind ein Museumsverbund des Freistaats Sachsen und vereinen insgesamt 15 Museen.

Write A Comment

X
X

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Datenschutzbelehrung