Gegen Krieg und Zerstörung.
Gegen Hass und Intoleranz.
Gegen das Vergessen.

 

Jedes Jahr am 13. Februar erinnert die Stadt an die Zerstörung im Zweiten Weltkrieg. In der Nacht vom 13. auf den 14. Februar 1945 wurden große Teile der Dresdens durch Luftangriffe in Schutt und Asche gelegt. Die Narben dieser Zerstörung und sind bis heute im Stadtbild sichtbar.

Write A Comment

X

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Datenschutzbelehrung